Silberbergwerk 1551-1690
                           Täglich Besichtigung des 19 Lachter - Stollen

                                                 

                                   Ein Film von Heinz Bornemann

                                       

                                                               

                                                        

                                                             

                                     Bilderbuch von Heinz Bornemann


                                                      Lachter - Stollen       
 

                                                  

 

                                                  
                                                             Helmut Kröner Stollenführer

      In Wildemann gibt`s einen Stollen
gemessen 19 Lachter tief
und wenn sie ihn besuchen wollen        
wird man als Bergmann selbst aktiv.

Das Lachter war ein Längenmaß
und so erhielt er seinen Namen
Besucher haben hier viel Spaß     
die alten Zeiten nachzuahmen.

Man lernt die Lore ist ein Hund                     
ein Frosch, der sorgte für das Licht
die Arbeit hart und ungesund      
und viele Stunden ging die Schicht.

Statt einfahrn geht man doch zu Fuß
das nimmt man gern in Kauf
und endet mit dem Bergwerksgruß    
ein freundliches GLÜCK AUF.

                © Heinz Bornemann   

    
         Vorlesen    

                                             

                                                        Das 100 Jahre alte Kehrrad steht unter Denkmalschutz

                                                      2014 wurde das neue

Kehrrad eingebaut

 

                                           

      

                                                                 

                          Die Kinder erproben die Arbeit im Bergwerk von vor vielen Jahren

                                              

                              Turbinen und Kompressorenraum 100 m unter der Erde       

                               

            Maschinenraum, elektrische Fördermaschine

                            

         Ein Besuch lohnt sich

                     

               

         
  Feuerwehr       
 


Wildemann